Medium Seherin Heilerin Ute Friedericke Schönborn
Medium Seherin Heilerin  Ute Friedericke Schönborn

Schamanische Seelenrückholung

  • Schamanische Seelenrückholung
  • Seelenpartner/ karmische Beziehung
  • Krafttiere
  • Seelenanteile / Seelenverlust

Seelenverlust entsteht oftmals durch einschneidende Lebensereignisse. Eine Seelenrückholung ermöglich eine Rückverbindung zur ursprünglichen Seelenkraft.

Gern berate ich Sie auch zu karmischen Beziehungen. Eine Seelenverbindung zum Seelenpartner ermöglicht, trotz oftmals viel Leid, große Chancen zur Weiterentwicklung.

Folge dem Ruf deiner Seele,
denn sie ist die,
welche dich durch das Leben führt.

Autor: Ute Friedericke Schönborn

Schamanismus

Schamanismus beinhaltet das älteste Wissen über die verborgenen Kräfte des Universums mit bereits über mehrere zehntausend Jahre bis heute praktizierten Heilmethoden der Naturvölker.

Schamanische Seelenrückholung - was bedeutet dies?

Traumatische Lebensereignisse, auch vorgeburtlich, können dazu führen, dass sich Seelenanteile abspalten und Seelenverlust folgt.

Diese Seelenabspaltung dient zugleich dem Schutz des Menschen, um dem Trauma zu entfliehen, um diese Ereignisse zum Teil auch überleben zu können. Durch den Seelenverlust geht zugleich wertvolle Lebensenergie verloren.

 

Ereignisse dieser Art können u.a. emotionale und / oder körperliche Gewalteinwirkung, Verlust eines geliebten Menschen, ein Unfall oder schwere Operationen sein.

 

Situationen der Überforderung eines Menschen in seinem Leben treten auf. Manche Menschen spüren, dass Ihnen etwas fehlt - eine Leere in ihnen ist. Das Gefühl, nicht mehr man selbst zu sein, isoliert, kraftlos, oft depressiv, krankheitsanfälliger.

 

Bei der schamanischen Seelenrückholung geschieht eine Seelenrückverbindung zum eigenen Ursprung, zum eigenen Wesenskern. Angeborene Fähigkeiten und Talente können nun gelebt und zum Ausdruck gebracht werden.

 

Ihre Seele entscheidet darüber, welche Seelenanteile zurückgeholt werden. Nach einer schamanischen Seelenrückholung finden kleinere verloren gegangene Seelenanteile von selbst wieder "nach Hause" zurück.

 

Manchmal kommt es vor, dass Seelenanteile bereits regelrecht darauf warten, zurückgeholt zu werden. Jede Seelenrückholung und ihre Erfahrung ist individuell.

 

Erfahrungsgemäß ist je nach Wesensstruktur bereits oftmals nach zwei bis drei Wochen eine Steigerung des Wohlbefindens sowie eine emotional-seelische Stabilität aus der inneren Mitte heraus für Sie spürbar möglich.

Sehr junge Menschen machen diese Erfahrung bereits innerhalb der ersten Tage nach einer schamanischen Seelenrückholung.

 

Im Laufe der vielen Jahre durfte ich in meiner Berufung als Heilerin und Medium in Berlin zahlreiche schamanische Seelenrückholungen durchführen.

 

Die jahrelang als positiv erlebten Erfahrungen mit der schamanischen Heilarbeit der Seelenrückholung zeigen mir immer wieder, dass sie ein großes Geschenk für die Ganzwerdung des Menschen ist - verbunden mit großem Respekt und Dankbarkeit an die Schöpfung.

 

Karmische Beziehungen / Seelenverbindungen

 

Eine weitere Möglichkeit, schamanische Heilmethoden anzuwenden ist die bewusste Auseinandersetzung mit Seelenverbindungen, oftmals auch als karmische Beziehung empfunden.

 

Möglichkeiten einer persönlichen Weiterentwicklung erkennen und annehmen können. 

Schamanische Krafttierholung

 

Einen jeden Menschen begleiten Krafttiere genauso wie Engel seit seiner Geburt. Nur hat der heute zivilisierte Mensch oftmals diesen Kontakt zu seinem Krafttier und anderen geistigen Helfern verloren.

 

Durch den Kontakt zu Ihrem Krafttier, erhalten Sie hilfreiche Unterstützung bei Entscheidungen und anderen wichtigen Fragen des Lebens.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Inhalte dieser Internetseite sind urheberrechtlich geschützt. Kopieren der Inhalte ist untersagt.