Medium Seherin Heilerin Ute Friedericke Schönborn
Medium Seherin Heilerin  Ute Friedericke Schönborn

Medium / Jenseitskontakte - Kontakt zu Verstorbenen

Als Medium nehme ich gern einen Kontakt zu Verstorbenen zum Jenseits für Sie auf.

 

Nach der Verlegung meines Lebensmittelpunktes finden persönliche Termine vor Ort nach Absprache statt. Meine telefonischen Beratungen ob zu einem Jenseitskontakt, einer Medialen Beratung oder Aura Reading bleiben Ihnen jedoch erhalten. Ich freue mich weiterhin auf Sie. 

Es gibt keinen Anfang und kein Ende,
alles ist eins
und der Mensch verweilt
für einen kurzen Augenblick mittendrin.

 

Autor: Ute Friedericke Schönborn

Kontakt zur geistigen Welt und zu Verstorbenen

Antworten erhalten auf anderen Wegen ...

 

Für jeden von uns kommt der Tag, an dem es heißt, sich von der irdischen Vergänglichkeit zu verabschieden. Nicht selten stellt sich dann für Angehörige und Freunde die Frage, ob es nicht doch noch eine weitere Form des Daseins gibt, der Tod nur der Übergang in eine andere Welt ist und die Möglichkeit besteht, eine Verbindung, einen Jenseitskontakt, zu dieser anderen Welt herzustellen.

 

Von Geburt an verfüge ich über vielseitig ausgeprägte mediale, seherische sowie heilerische Fähigkeiten, welche es mir erlauben, für Sie als Medium Informationen aus der geistigen Welt zu erhalten und weiterzugeben.

 

Ein seriöses Medium wird Sie nie nach Vorabinformationen über den Verstorbenen fragen und wird Sie auch davon abhalten, im Vorfeld der Sitzung Informationen preiszugeben, da alle wichtigen Botschaften von den jenseitigen Seelen mitgeteilt werden. Sehr oft geben Verstorbene in einer Sitzung Informationen an Angehörige und Besucher, von deren Inhalten die Besucher keinerlei Wissen in sich tragen. Dies macht die Seriösität eines echten Mediums aus.

 

Auf diesem Wege erhalten Sie Trost und Unterstützung sowie Antworten auf Fragen, welche mit dem Jenseitigen zu Lebzeiten nicht mehr geklärt werden konnten.

Die Ihnen übermittelten Antworten aus einem Jenseitskontakt dienen zur Orientierung für den eigenen Lebensweg. Sie bleiben in Ihren Entscheidungen jederzeit frei. In der geistigen Welt gibt es auch keine Zeitvorgaben.

 

Besonders wenn wir einen uns nahe stehenden Menschen durch ein plötzliches Ableben wie z.B. einen Unfall verloren haben, kann ich Ihnen als Medium in einer Sitzung die Möglichkeit geben, durch Antworten des Jenseitigen noch offene laufende Angelegenheiten zu klären.

 

Somit sind wie bereits erwähnt, etwaige Informationen zu Verstorbenen im Vorfeld einer Sitzung nicht erforderlich. Ein seriöses Medium wird Sie auch nie danach fragen.

Die jenseitigen Seelen teilen in einer Sitzung alle wichtigen Informationen mit.

 

Stehen für Sie weitere Themen an, kommt es mitunter in einer Sitzung vor, dass die jenseitige Seele in Begleitung erscheint oder sogar ein anderer Verstorbener an seiner Stelle, um Ihnen wichtige Botschaften zu übermitteln.

 

Ebenso kann es passieren, dass in einer Sitzung niemand aus der geistigen Welt erscheint. Dies ist selten, aber es kann passieren. Dann wird die Sitzung für Sie kostenfrei nach zehn Minuten beendet. 

 

Die jahrelange Erfahrung als Medium hat mir gezeigt, jeder Jenseitskontakt ist individuell. Ein Jenseitskontakt bringt oftmals tiefen inneren Frieden für den ratsuchenden Menschen und es gelingt in Verbindung mit der jenseitigen Seele, sich nach und nach besser loszulassen.

 

In Dankbarkeit an die geistige Welt bin ich als Medium für den Kontakt zu Verstorbenen sowie auch als Seherin und Heilerin gern für Sie für Informationen aus der geistigen Welt ob persönlich oder telefonisch da.

 

Der Himmel ist uns manchmal näher als wir glauben.

Seelenwanderung

Wenn Seelen von Verstorbenen noch nicht den Weg in das Licht bzw. auf die jenseitige Ebene gefunden haben und sich noch im Diesseits aufhalten, wird von Seelenwanderung gesprochen. Die Gründe können unterschiedlicher Natur sein; u.a. oftmals wenn ein Mensch durch einen schweren Unfall oder Freitod aus dem Leben gegangen ist.

 

Hier wird das bewusste „Gehen“ durch ein schockartiges Erlebnis nicht wahrgenommen. Auch Menschen, welche sich von materiellen Gütern nicht trennen oder gar das Leben als solches trotz hoch betagten Alters nicht loslassen wollen.

 

Wie machen sich diese Seelen bemerkbar?

  • Angehörige des Verstorbenen oder Menschen, die ihm nahe gestanden haben, spüren wiederholt einen kühlen Lufthauch, oftmals im Kopf-/ Schulterbereich, obwohl die Türen und Fenster im Raum geschlossen sind.
  • Geräusche und/ oder Stimmen, deren Quelle nicht definierbar ist.
  • Das Wahrnehmen eines vorbeihuschenden Schattens, obwohl sich niemand sonst im Raum aufhält.
  • Das Gefühl, es wäre eine weitere Person in der Nähe, sitzt womöglich noch seitlich oder gegenüber, obwohl sie physisch nicht wahrnehmbar ist.
  • Haustiere reagieren auch sehr eindeutig auf diese Seelen, oftmals durch ein aggressives oder eingeschüchtertes Verhalten.

Diese Geschehnisse wiederholen sich über kürzer oder länger anhaltende Zeiträume.

Bei einer Seelenwanderung trete ich als JenseitsMedium in Kontakt zu der Seele, um zu erfragen, was diese noch benötigt, um auf die jenseitige Ebene zu wechseln und ihren Frieden zu finden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Inhalte dieser Internetseite sind urheberrechtlich geschützt. Kopieren der Inhalte ist untersagt.